Auch das Lernen
will gelernt sein

Das Lernen lernen

Ob als Schüler, Azubi, Student oder sonstiges, Lernen ist immer ein grundlegender Bestandteil – für Eltern und Kinder gleichermaßen. Texte, Inhalte, Stichpunkte, Karteikarten…. Unser ganzes Leben dreht sich darum, Wissen möglichst schnell und effizient ins Gehirn aufzunehmen und zu behalten, was ständiges Lernen, ob bewusst oder unbewusst, unumgänglich macht.

Das „wie“ zählt

Die bewusste Aneignung von Lernstoff ist für jeden Bildungsweg, beginnend beim Lernen für die Schule, unumgänglich – genauso wichtig wie das Lernen der Materie selbst ist jedoch oft die Frage, wie man sich diese am besten aneignet.
Diese Seite soll sich nicht nur mit dem Lernen an sich auseinandersetzen, sondern vor allem mit dem, was im größeren Kontext dafür wichtig ist. Die Artikel hier geben Tipps zum Thema Organisation, Zeitmanagement, Motivation und Umfeld für Schüler und Co., wobei das eine häufig als Link zum anderen fungiert. Es wird also geklärt, welche äußeren Bedingungen für einen erfolgreichen Lernprozess gegeben sein müssen.
Wie also motiviere ich mich dazu, einen Nachmittag hinter Büchern zu verbringen oder Vokabeln für die Schule zu pauken? In welchem Umfeld lerne ich am besten für den morgigen Unterricht? Wie teile ich meine Zeit gut ein? Was mache ich, wenn die Konzentration nachlässt? Welche Lerntipps gibt es? Wie müssen meine Materialien aussehen, damit ich überhaupt etwas damit anfangen kann?